Fertighäuser

Der Traum vom Eigenheim: Wer hat ihn nicht? Jeder, der sich mit der Erfüllung dieses Traumes beschäftigt, wird wahrscheinlich auch auf über die vielen Fertighaushersteller stolpern, die es inzwischen gibt. War es vor einigen Jahrzehnten noch völlig undenkbar, auch nur an ein Fertighaus zu denken, gibt es heute so viele verschiedene Angebote, dass fast jeder sein Traumhaus finden wird. Vom Bungalow bis zur Villa: Es gibt unzählige Häuservarianten und Angebote, sodass es schon schwer fällt einen Überblick zu bekommen. Egal ob es um die Wohnfläche, das Design oder das persönliche Wunsch-Bad geht: Den Wünschen sind meist keine Grenzen gesetzt. Schlussendlich ist natürlich alles eine Frage des Preises.

Um sich einen ersten Eindruck zu verschaffen, lohnt sich auf jeden Fall der Besuch von Musterhäusern. Fast alle großen Anbieter haben inzwischen große Parks, in denen sich bestimmt für jeden das passende Musterhaus finden wird - egal, ob man auf der Suche nach einem Einfamilienhaus ist oder zusammen mit einem Partner ein Doppelhaus bauen möchte. Natürlich erhält man hier auch umfassende Informationen zu den Häusern und auch zur Baufinanzierung. Ein Vergleich der verschiedenen Anbieter auf dem Markt ist auf jeden Fall empfehlungswert, da die Konditionen sehr unterschiedlich sind.


Fertighäuser gibt es in drei Varianten:

Bausatzhaus

Beim Bausatzhaus liefert der Hersteller lediglich die einzelnen Bauteile des Hauses. Der Aufbau des Hauses erfolgt dann durch den verantwortlichen Bauherrn. Oft ist es auch möglich zu dem Bausatzhaus verschiedenen Montageleistungen dazuzukaufen. Allerdings ist man nicht komplett auf sich alleine gestellt: Die meisten Hersteller bieten Schulungen an. Wichtig ist, dass man sich gründlich überlegt, ob man der Umsetzung gewachsen ist (zeitlich und auch handwerklich). Stellt man bei den Überlegungen fest, dass der Gedanke doch etwas beängstigend ist, ist vielleicht das Ausbauhaus die richtige Entscheidung.

Ausbauhaus

Beim Ausbauhaus wird die äußere Hülle des Hauses vom Hersteller aufgebaut. Das Haus ist also regendicht, wärmegedämmt und sieht von außen schon ziemlich fertig aus. Allerdings obliegt der komplette Innenausbau dem Bauherrn. Leider ist der Begriff „Ausbauhaus“ nicht geschützt. Man sollte deshalb auf jeden Fall darauf achten, welche Leistung schon enthalten, oder auch nicht enthalten, sind. Üblicherweise sind neben der äußeren Hülle Leerrohre für die Elektroleitungen gelegt, Türen und Fenster eingebaut und Gas-, Wasser- und Stromleitungen bist zur bis zum Hausanschluss gelegt.

Schlüsselfertiges Haus

Beim schlüsselfertigen Haus hat der Bauherr kaum noch Arbeiten zu verrichten: Das Haus ist komplett gebaut. Allerdings ist auch der Begriff „schlüsselfertig“ nicht geschützt, sodass es sich die Leistungen der einzelnen Hersteller voneinander unterscheiden. Meist ist es jedoch so, dass lediglich noch die Malerarbeiten und Bodenarbeiten vom Bauherrn erledigt werden müssen. Ein Fertighaus bietet Bauherren viele Vorteile:

Große Angebotspalette

Es gibt sehr viele Fertighausanbieter mit unzähligen Häuservarianten: So haben Bauwillige im Vorfeld schon die Möglichkeit sich zu ausgiebig zu informieren und zu prüfen, ob die eigenen Wünsche mit einem Fertighaus umsetzbar sind.

Bei der Planung des Hauses zusammen dem Fertighausherstellers können zukünftige Bauherren viel selbst gestalten: Türen, Heizung, Keller... Sie können frei entscheiden, wie Ihr Haus gestaltet sein soll. Heute können Laien kaum noch erkennen, welches Haus ein Fertighaus und welches ein individuell gestaltetes Haus ist. Natürich bieten auch Fertighäuser die neuesten Techniken. So ist es zum Beispiel auch möglich ein Fertighaus als Passivhaus zu erbauen.

Kostensicherheit

Ein sehr großer Vorteil von einem Fertighaus ist sicherlich die Kostensicherheit: Schon beim Unterschreiben des Vertrags ist klar, wie teuer das Haus letztendlich sein wird. Natürlich müssen zusätzlich zu den reinen Baukosten auch die Kosten eingerechnet werden, die außerdem für z. B. die Küche, die Fußböden und die Malerarbeiten anfallen, aber im Gegensatz zum individuell entworfenem Haus hat mir einen sehr viel klareren Kostenüberblick.

Wichtig ist auf jeden Fall, dass man im Vorhinein genau prüft, welche Kosten bei den jeweiligen Fertighausherstellern anfallen. Es lohnt sich einen genauen Vergleich der einzelnen Hersteller zu erstellen.

Einbringung von Eigenleistungen

Wenn Sie handwerklich begabt sind und auch die Zeit haben, selbst anzupacken, können Sie die Kosten für Ihr Traumhaus erheblich senken, denn das Erbringen von Eigenleistungen wirkt sich natürlich auf die Kosten aus und es zählt außerdem bei der Aufnahme eines Darlehens als Eigenkapital. Oft können so Zinsen gespart werden und ein günstigerer Kredit aufgenommmen werden. Hier kann man entscheiden, ob man ein Bausatzhaus, die günstigste, aber auch zeit- und arbeitsintensivste Variante, oder ein Ausbauhaus wählt.

Alles aus einer Hand

Der Fertighaushersteller koordiniert sämtliche Handwerker: Es entfallen für den Bauherren die nervenaufreibende und zeitintensive Suche und Koordination von Handwerkern. Sie haben lediglich einen Ansprechpartner beim Fertighaushersteller, der sich um alles kümmert und die Termine mit den einzelnen Handwerkern koordiniert. Natürlich fällt dieser Teil bei einem Bausatzhaus weg.

Kalkulierbare Bauzeit

Fast alle Fertighäuser bestehen aus Holzelementen, die bereits industriell vorgefertigt werden und auf der Baustelle nur noch zusammengesetzt werden. Dies geschieht meinst innerhalb weniger Tage. Bauherren haben so eine absolut kalkulierbare Bauzeit. Zusätzlich ist der Bau eines Fertighauses durch den schnellen Aufbau jahreszeitenunabhängig. Ein Fertighaus kann auch im Winter gebaut werden.

Durch den schnellen Aufbau ergibt sich ein weiterer Vorteil: In der kurzen Zeit kann nur wenig Feuchtigkeit ins Haus eindringen und lange Trockenzeiten entfallen.

In jedem Fall wichtig...

Grundsätzlich ist es natürlich wichtig, dass man vor Vertragsabschluss Informationen über den Fertighaushersteller einholt, einen Vergleich anstellt und die Seriosität der Hersteller prüft.

Fertighaus in massiver Bauweise

Sie würden gerne die Vorteile eines Fertighauses genießen, aber ihr Haus trotzdem traditionell Stein auf Stein errichten lassen? "Fertighäuser in massiver Bauweise" werden Stein auf Stein gemauert, im Regelfall wird eine kurze Bauzeit von 3-6 Monaten garantiert, ganzjähriges Bauen ist möglich und Sie haben die Vorteile der Kostensicherheit.

Fertighaushersteller

Badenland

Als Besonderheit haben wir vor über 25 Jahren ein Bausystem entwickelt, welches die Vorteile der Fertigbauweise mit den Stärken der Massivbauweise kombiniert. Unser Massiy-Liapor-System ist patentiert, zertifiziert und erlaubt die Fertigstellung des Rohbaus in nur wenigen Tagen. Trockene Wände und eine Top-Wärmedämmung mit einem U-Wert von 0,165 KW/m²K; sorgen für ein gesundes Wohnraumklima und geringe Heizkosten. (4Liter Haus)
Durch den hohen Vorfertigungsgrad bei der Herstellung der Wand und Deckenteile im Werk erzielen wir einen Kostenvorteil den wir gerne an unsere Bauherren weitergeben. Die wärmebrückenfreie Außenfassade sorgt dafür, dass die wertvolle Energie möglichst lange im Gebäude bleibt und spart Ihnen somit erhebliche Heizkosten.

Badenland

viebrockhaus

Ein Massivhaus nach bester handwerklicher Tradition in extrem kurzer Bauzeit zu bauen – diese Vorstellung verwirklichte Gustav Viebrock, seines Zeichens Maurer aus Leidenschaft, wie kein zweiter.
Selbst in Zeiten des Wirtschaftswunders waren seine Leistungen außergewöhnlich, absolut zuverlässig und termintreu. Dies sprach sich schnell herum und Viebrockhaus wurde schnell für die hohe Qualität seiner Massivhäuser bekannt – auch über die Grenzen Niedersachsens und Hamburgs hinaus. Aus dem soliden Handwerksbetrieb aus Harsefeld hatte sich ein großes überregional tätiges Unternehmen entwickelt, das bis heute 22.000 Bauherren ein neues Zuhause gebaut hat.

viebrockhaus

Anzeige finden

Sie suchen nach einer bestimmten Immobilie und haben die efondo.de Objekt-Nr.?

Objekt-Nr.:  

Eigentum für wenig Geld

Sie sind handwerklich begabt? Sie suchen eine Immobilie zum Schnäppchenpreis? Schauen Sie hier:

günstige Wohnungen
günstige Häuser

Verzeichnisse

Sie sind auf der Suche nach einer speziellen Dienstleistung? Schauen Sie in unser Verzeichnis und finden Sie über die Umgebungssuche einen geeigneten Dienstleister:

Architekten
Bau und Renovierung
Dachdecker
Elektriker
Energieberater
Fußböden und Fliesen
Gartengestaltung
Gutachter
Heizung
Innenarchitekten
Küchenstudio
Maler
Sanitär und Bad
Tischler/Schreiner
Umzüge